Close

[Rezension| Das Cafe zum Glück von Nadin Maari]

Loading Likes...

Werbung | Rezensionsexemplar

Dieses Rezensionsexemplar wurde von Digital Publishers bereit gestellt.

Vielen Dank dafür!

Bild Quelle: https://www.digitalpublishers.de/ebooks/das-cafe-zum-glueck/

Allgemeine Infomationen

Autor: Nadin Maari

ET: 01.08.2019

Seiten: 316 Seiten

Format: Ebook (4,99€)

Bestell das Buch direkt beim Digital Publishers : klick


Klappentext:

Verlockender Kaffeeduft und süße Köstlichkeiten – willkommen im gemütlichsten Café der Stadt
Sommerliche Feel-Good-Romance zum Verlieben

Coffee to go? Nicht für Claire, deren Herz für ihr gemütliches Café Coffee To Stay schlägt, eine duftende Kaffee-Oase inmitten Berlins. Neben ihrem Café liebt Claire auch ihren Freund Tobias über alles – und das gummibärchengroße Baby in ihrem Bauch. Aber dieses Geschenk bleibt vorerst ihr Geheimnis.
Bis zur Nasenspitze mit Glück gefüllt, möchte Claire Tobias schließlich die freudige Nachricht mitteilen. Doch kommt er ihr mit einer eigenen Überraschung zuvor, denn er hat die Chance, einen tollen Job in Kalifornien zu ergattern.
Claire muss sich entscheiden: to stay oder to go?

Quelle: https://www.digitalpublishers.de/ebooks/das-cafe-zum-glueck/

Hier gehts zur kostenlosen Leseprobe


Meine Meinung zu dem Buch

Für mich war dieses Buch als absoluter Kaffee Liebhaber ein wirklicher Lesegenuß! Das Thema “Kaffee” steht unter anderem im Mittelpunkt der Geschichte und die Bildhafte Beschreibung macht es dem Leser möglich, den Kaffee quasi förmlich riechen zu können. Was natürlich als Konsequenz hatte, dass ich einige Tassen Kaffee beim Lesen genossen habe.

Es war auch interessant über das Thema Kaffee ein bisschen was zu erfahren. Für mich wirklich sehr gut umgesetzt. Der Roman ist sehr leicht weg zu lesen, da der Schreibstil so angenehm ist und es ist für mich ein wirklich gelungener Sommer Roman.

Im Fokus der Geschichte steht hauptsächlich Claire und ihr Cafe. Nebenbei wird aber auch die Beziehung zu ihrem Freund Tobi bearbeitet und die Lovestory der beiden erzählt. Mir hat was das angeht leider ein bisschen der Tiefgang gefehlt und ich hätte mir mehr Details und Tiefe gewünscht.

Ansonsten kann man das Buch als locker leichte Sommerleseempfehlung definitiv weiter empfehlen und eignet sich prima als Buch für zwischendurch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *